Ressourcen aktivierendes Selbstmanagement für Berater/innen und Coachs mit dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®)

Selbstmanagement Zürcher Ressourcen Modell ZRM Berater Coachs
© contrastwerkstatt, www.fotolia.com

Wer andere Menschen bei beruflichen und privaten Entscheidungs- und Neuorientierungssituationen begleitet, coacht oder berät, muss sich oft besonderen Herausforderungen stellen.

 

Empathie, Kommunikationsfähigkeit, wertschätzender Umgang und Lösungsorientierung sind nur einige der Fähigkeiten, die erwartet werden. 
Die erforderliche Professionalität in jeder Situation zu wahren, ist nicht immer einfach, insbesondere unter Druck. 

 

Die eigenen Bedürfnisse werden zugunsten der Ratsuchenden möglicherweise zu oft ignoriert. Mit der Zeit schwinden die eigenen Kräfte. Die Arbeit, die einmal Sinn und Freude stiftete, wird mehr und mehr zur Last. Das geschieht meist schleichend und unbewusst. Dabei ist es gerade dann wichtig, ausreichend auf sich selbst zu achten, wenn wenn man den Anspruch hat, sich mit ganzer Energie und Aufmerksamkeit dem Gegenüber zu widmen.

Was können Sie also tun, wenn 

  • Sie in Stress-Situationen immer häufiger an Ihre Grenzen geraten?   
  • Sie Ihre guten Vorsätze nicht durchhalten?
  • Sie Entscheidungen und Konfliktgesprächen aus dem Weg gehen?  
  • Sie Ihre Self-Care vernachlässigen? 
  • Sie das Gefühl haben, dass sich etwas verändern muss?

Im Workshop erlernen Sie die Selbstmanagement-Tools des Zürcher Ressourcen Modells - ZRM® - kennen. 

Sie gewinnen an Motivation, Zuversicht und Entscheidungsfähigkeit, verbessern Ihre Selbstwahrnehmung und Ihre Selbstmanagement-Kompetenzen

 

Durch die Klärung Ihrer Haltungen, Werte, Bedürfnisse, Motive und Ziele 

 

    • stärken Sie Ihre Selbstwirksamkeit in herausfordernden Situationen, 

    • verbessern Ihr Standing und Ihr Selbstwertgefühl,

    • erlangen Souveränität im Umgang mit inneren und äußeren Konflikten. 

  

Von Dr. Frank Krause und Dr. Maja Storch für die Universität Zürich entwickelt und durch wissenschaftliche Begleitung auf seine nachhaltige Wirkung hin überprüft und weiterentwickelt basiert das ZRM® auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen über Hirnforschung, Lerntheorien und Motivationspsychologie. 

Das Modell nutzt erprobte und nachhaltig funktionierende Lernprozesse, durch die Ziele effektiv erreicht und Verhaltensweisen erfolgreich geändert werden können. 

Die einzelnen Übungen bringen direktes positives Feedback und unterstützen so den Lern- und Veränderungsprozess, auch auf neuronaler Ebene.  

 

Fordern Sie hier Ihr Angebot für ein Inhouse-Seminar an

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.