PSI-Kompetenzberatung

Welche Funktionssysteme Ihres Gehirns nutzen Sie vorzugsweise?

PSI-Kompetenzberatung, Susanne Knorr

© eyeQ, www.fotolia.com

PSI-Kompetenzberatung, Susanne Knorr

© pathdoc, www.fotolia.com

PSI-Kompetenzberatung, Susanne Knorr

© Maryia Bahutskaya, www.fotolia.com

©Jeanette Dietl, www.fotolia.com


Wie "ticken" Sie?

Was motiviert Sie?


Psi-Kompetenzberatung, Susanne Knorr
© psdesign1, www.fotolia.com
© dima_sidelnikov, www.fotolia.com
© dima_sidelnikov, www.fotolia.com
©dima_sidelnikov, www.fotolia.com
©dima_sidelnikov, www.fotolia.com
© Sabine Koldeweyh
© Sabine Koldeweyh
© Danil Nikonov, www.fotolia.com
© Danil Nikonov, www.fotolia.com

PSI ist die Abkürzung für Persönlichkeits-System-Interaktionen.


Dahinter steckt eine umfassende Persönlichkeitstheorie von Prof. Dr. Julius Kuhl, Professor an der Universität Osnabrück, die es ermöglicht,

  • die eigenen Verhaltens- und Vermeidungsmuster zu erkennen,
  • zu verstehen, warum man wie in welchen (Stress-)Situationen reagiert,
  • Wege zu finden, sich selbst mit einem guten Gefühl wieder zu motivieren,
  • Dinge anzupacken oder zu vollenden,
  • sich selbstgesteuert Herausforderungen zu stellen und auch
  • für sich zu sorgen und abzugrenzen.

Darin werden eine Vielzahl aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse aus verschiedenen Disziplinen wie

  • Hirnforschung,
  • Motivations- und Persönlichkeitspsychologie

kombiniert und in Beziehung gesetzt.

 

Die Beratung mit dem Schwerpunkt Selbstmanagement besteht aus einem

  • Online-Test des Fachbereichs Persönlichkeitspsychologie der Universität Osnabrück und
  • dem Auswertungsgespräch, an das sich
  • ggf. weitere Beratungstermine anschließen können.

Erfahrungsgemäß sind die Ergebnisse so auf den Punkt, dass oft durch das Analysegespräch allein schon genug (Selbst-)Erkenntnisse und neue Handlungsbereitschaft freigesetzt werden, die eigenen Themen anzupacken, dass weitere Termine hinfällig sind.

 

Sehr differenziert und jenseits von "Schubladen" können individuelle Aussagen darüber gewonnen werden,

  • was Menschen motiviert und
  • was sie befähigt, Ziele zu entwickeln und zu verfolgen,
  • um ihr Leben selbstbestimmt, sinnhaft und mit Erfolg zu gestalten.

Dazu gehören:

  • die Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeitsstruktur,
  • das Erkennen "Wie ticke ich?",
  • das Wissen über das eigene "Funktionieren" in bestimmten Situationen,
  • die Offenlegung von emotionalen und mentalen (Re-)Aktion auf gewisse Veränderungen,
  • das Verstehen des eigenen Umgangs mit Stress und Misserfolg,
  • die Differenzierung zwischen bewussten Zielen und unbewussten Bedürfnissen,
  • das Durchdringen der bevorzugten Art und Weise der Zielumsetzung,
  • die Herausarbeitung von bereits vorhandenen Kompetenzen zur Bewältigung von Herausforderungen und
  • vieles mehr.

Mehr Infos finden Sie auf der Seite von Prof. Dr. Julius Kuhl unter:
www.psi-theorie.com

 

Wenn Sie eine PSI-Kompetenzberatung möchten, einzeln oder zusätzlich zum TalentKompass, sprechen Sie mich gerne an.